Wir sind füreinander da!

 

Aus aktuellem Anlass finden Sie hier einen Brief von Bischof Dr. Christian Stäblein

Aus aktuellem Anlass finden Sie hier eine kleine Anleitung für einen Kindergottesdienst zu Hause

Die Passionsandachten vor dem Gemeindehaus sind aufgrund des Versammlungsverbotes ab dieser Woche ausgesetzt.

aus gegebenem Anlass müssen wir leider die Aufführung der Johannespassion J. S. Bach am 29.3., 18h in der Pauluskirche Berlin-Zehlendorf absagen.

Dress Up Party Rock’n’Roll
Freitag, 22. Mai, ab 18 Uhr im Jugendkeller der Paulusgemeinde Die „Goldenen Zwanziger“ wurden von den EMPaDa - Jugendlichen bereits gefeiert, nun geht es ein paar Jahrzehnte weiter voran. Wir tauchen ein in die 50er Jahre und damit in die Zeit des „Rock’n’Roll“. Wir wollen in Jeans und Lederjacke, in Tellerröcke und Haarbänder schlüpfen und der Zeit alle Ehre machen. Es wird auf der Party natürlich viel getanzt, lernt Rock’n’Roll und feiert dann zu euren Lieblingsliedern, für jeden ist etwas dabei! Außerdem wird es noch einen kleinen Rummel mit Spielen und Leckereien wie Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Popcorn geben! Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen!
Wenn ihr Fragen habt, wendet euch gerne an Marika Lerner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Landesjugendcamp
5.Juni – 7.Juni 2020
Das Motto #unglaubwirklich…
… haben die Jugendlichen der EJBO beschlossen und laden zur Auseinandersetzung mit den vielen Facetten dieses Wortspiels ein. Glaube und Unglaube – was trägt uns und was lässt uns zweifeln? Wirklich und unwirklich – wer bestimmt darüber? Nur zwei Beispiele von spannenden Themen, über die es lohnt, miteinander ins Gespräch zu kommen. Und natürlich berührt das Motto auch die Jahreslosung 2020 „Ich glaube – hilf meinem Unglauben“ Markus 9, 24 (https://ejbo.de/projekte/landesjugendcamp/)
Das Landesjugendcamp ist ein Angebot der Landeskirche für alle Jugendlichen im Alter zwischen 12-27 Jahren. Gemeinsam mit den Gemeinden EMA, Dahlem und Paulus wollen wir uns auch auf den Weg dorthin machen. Am Freitag wird zunächst angekommen, gemeinsam gegessen und danach gibt es ein Konzert und Musik von DJ zum Feiern. Der Samstag ist bestückt mit Workshops, Aufführungen, Andachten, Spiel und Sport, Meditativem und Kreativem. Das Angebot ist vielfältig und das Camp ein echtes Highlight.
Bei Interesse meldet euch bei Marika Lerner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Workshop zum Thema Rassismen und Vorurteile
Samstag ,20. Juni, 11-16 Uhr, Ernst-Moritz-Arndt-Gemeinde
Jeder und jede hat es schon mal erlebt. In der Schulklasse kommt etwas weg und schnell sind sich die SchülerInnen im Klassenverband einig, es muss das Mädchen polnischer Abstammung sein oder der Junge aus sozial schwachen familiären Verhältnissen. Solche und andere Formen von Diskriminierungen, negativen Zuschreibungen und Ausgrenzungen finden sich zahlreiche in unserer Gesellschaft. Menschen werden aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechtes, ihrer Herkunft, ihrer Religion oder sexuellen Orientierung diskriminiert. Grund dafür sind historisch gewachsene Strukturen und Machtverhältnisse, die Rassismen begünstigen und hervor bringen. In diesem Workshop, der sich an Jugendliche zwischen 14-18 Jahren richtet und mit theaterpädagogischen Elementen arbeitet, wollen wir lernen, wie sich Diskriminierungen und Ausgrenzungen gesellschaftlich konstruieren und dies gemeinsam problematisieren. In Kooperation mit der Kinder- und Jugendstiftung Dahlem können wir diesen spannenden Workshop anbieten, gestaltet von Kribi Kollektiv für politische Bildung Berlin. Sei auf jeden Fall dabei, es lohnt sich.
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sommer, Sonne, Sonnenschein! – Einladung zum Sommerfest der Jugend
Mittwoch, den 24. Juni , von 13-18 Uhr im Dahlemer Garten (Thielallee 1+3) Der letzte Schultag ist überstanden, die Zeugnisse sind ausgeteilt, und die Sommerferien können also losgehen. Und was wäre besser zum Einstieg als ein Sommerfest? Wir wollen uns am Mittwoch, dem 24. Juni, um 13 Uhr im Garten der Dahlemer Gemeinde treffen und zusammen grillen. Grillgut in Fleisch, vegetarischer und veganer Form und Getränke werden da sein, Salatspenden werden gerne gesehen! Nachdem für das leibliche Wohl gesorgt wurde, wollen wir gemeinsam aktiv werden und im Garten spielen.
Wenn ihr Fragen habt, meldet euch bei Marika Lerner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sommerreise nach Taizé
4. Juli – 12. Juli 2020
Die „Communauté de Taizé“ ist eine internationale ökumenische Bruderschaft in Frankreich. Gegründet von Frère Roger, ist der Orden vor allem für seine ökumenischen Jugendtreffen und die Europäischen Jugendtreffen zu Silvester in wechselnden Städten bekannt. Das Prinzip ist simpel. Jugendliche auf der ganzen Welt „pilgern“ das ganze Jahr über nach Taizé. In den Hauptzeiten zu Ostern und im Sommer befinden sich bis zu fünftausend Jugendliche in dem Ort.
In diesem Jahr wollen wir, gemeinsam mit euch, ein Teil davon sein! Seid dabei und erlebt die Gemeinschaft von Taizé, lernt Jugendliche aus aller Welt kennen. Helft mit! Singt die bekannten Taizélieder! Diskutiert im wahrsten Sinne des Wortes über Gott und die Welt, ob in der Bibelgruppe oder in der Schlange zum Mittagessen! Nutzt den Garten der Stille zum Nachdenken und zur Ruhe kommen! Und feiert mit bei den abendlichen Treffen im „Oyak“! Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Jugendreise!
Willst du dabei sein oder zumindest mehr wissen?
Schreibe eine Mail an Marika Lerner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , und du bekommst alle Informationen zugeschickt, die du brauchst.
Wir freuen uns auf dich!

Zuversicht!
Andachten in der Alten Dorfkirche mit Pfarrerin Donata Dörfel
Mut-Worte
der Bibel bieten einen Kontrapunkt zu unserer Weltwirklichkeit. Sie können uns ermutigen, lebensfeindlichen Haltungen zu widerstehen.

Die Ausgabe der Paulus Blätter für März 2020 finden Sie hier:

 

Die ehrenamtliche örtliche Prüfungsstelle im Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf sucht neue RechnungsprüferInnen

 

sucht ab 01.08.2020 eine/n Bundesfreiwilligendienstler/in

 

 

Die Ausgabe der Paulus Blätter für Januar/Februar 2020 finden Sie hier:

 

 

 

Auch in der Saison 2019/2020 bietet die Ev. Paulus-Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der milaa gGmbH die Aktion „Warmes Essen“. Montags, mittwochs und freitags werden im Saal der Paulus-Kirche warme Mahlzeiten ausgegeben. Das Angebot richtet sich an wohnungslose Menschen und/oder Menschen mit geringem Einkommen.

Wann
Montag, Mittwoch, Freitag von 12 bis 14 Uhr, letzter Einlass 13.15 Uhr.
Keine Essensausgabe am 25.12.2019
Ende der Saison 30.03.2020

Wer
Wohnungslose Menschen, Menschen mit geringem Einkommen. Bitte bringen Sie ihren Berlin Pass oder einen Rentenbescheid mit.

Wo
Im Saal der Paulus-Kirche, Kirchstraße 6, 14163 Berlin

Unterstützen, helfen, spenden?
Wir freuen uns über helfende Hände vor Ort oder das Pfund Kaffee, Kekse oder andere Dauerwaren.

Kontakt
Projektleitung Schwester Heike Erpel
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0176 418 024 03

Das Essen der Aktion wird komplett aus Spenden finanziert.
Empfänger: Kirchenkreisverband Berlin-Südwest
IBAN: DE59 5206 0410 3403 9663 99
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: „Paulus Zehlendorf/Warmes Essen" (bitte unbedingt angeben)

Deutschunterricht im Gemeindehaus: Junge FRau mit Kopftuch sitzt schreibend an einem Tisch

Wie geht es eigentlich weiter mit den Flüchtlingsunterkünften im Bezirk? Manche Menschen sind uns zu gewohnten Nachbarn geworden. Sie haben den Weg bis Deutschland und Berlin geschafft,

 - auf der Website der Evangelischen Paulusgemeinde Berlin-Zehlendorf!

Wir freuen uns, Ihnen hier ein umfassendes Bild von unserer Gemeinde und ihren zahlreichen Angeboten präsentieren zu können.

Paulus auf Facebook