Tag Ort Zeit Leitung Nächster Termin  
Gesprächskreis für
pflegende Angehörige
Dienstag  Gemeindehaus 19 - 20.30  Uhr Aglaia Hörning
Donata Dörfel
 siehe hier  


Gestärkt in den Alltag zurück

Aus: Paulus Blätter November 2016, Seite 13

Gerne schauen wir auf die insgesamt fünf Treffen des Gesprächskreises für pflegende Angehörige in diesem Jahr zurück. Zu jedem Termin wurde durch einen E-Mail-Verteiler und mit einem gelben Flyer eingeladen. Und zu jedem Termin kamen Ratsuchende, Interessierte und Neugierige. Jeweils eine gute Stunde saßen wir zusammen und haben uns zu den mitgebrachten Themen ausgetauscht.

So haben uns folgende Fragen bewegt:

  • Wie gehe ich mit meinem schlechten Gewissen um, wenn ich mir mal frei nehme und die Betreuung meiner pflegebedürftigen Frau einer Betreuungsperson überlasse?
  • Was tun, wenn der Schwiegervater auf einmal zu uns ins Gästezimmer zieht?
  • Was ist eine optimale Pflege? Und wo kann ich mir Hilfe holen?
  • Welche kleinen Freuden im Alltag kann ich zusammen mit meinem an Alzheimer erkrankten Mann genießen und wie stelle ich diese her?

Die Stunde verging jeweils im Flug und alle Besucher gingen gestärkt in ihren Alltag zurück. Und genau das ist unser Anliegen: Es ist hilfreich sich auszutauschen, sich gegenseitig Rat zu geben und dies in einer Runde zu tun, wo jeder weiß und mitfühlen kann, dass es eine besondere, manchmal sehr kräftezehrende, aber auch Freude bringende und verantwortungsvolle Aufgabe ist, einen pflegebedürftigen Angehörigen zu betreuen und sich um ihn zu sorgen.

Aglaia Hörning leitet den Gesprächskreis an. Frau Hörning ist Mitglied der Paulusgemeinde und arbeitet in eigener Praxis als Systemische Beraterin und Mediatorin. Eines ihrer Arbeitsfelder ist Beratung, Coaching und Mediation von Familien in besonderen Lebenslagen. Frau Hörning wohnt mit ihrer Familie in einem Mehrgenerationenhaus.

Auch 2017 werden wieder Termine angeboten und auf der Webseite und in den Paulus Blättern angekündigt. Wer unverbindlich in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchte, teile bitte seine Anschrift an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Frau Dr. Dörfel mit. Über eine Teilnahme – jederzeit auch ohne Anmeldung – freuen wir uns.

Aglaia Hörning und Donata Dörfel

sentreff